Schnarchen / OSAS

Sehr häufig kommen Patienten mit der Fragestellung ´Schnarchen´ zum HNO Arzt, weil Ihre Bettnachbarn Ihrer Nachtruhe beraubt werden.

Die Ursachen von Schnarchen sind sehr vielfältig. Daher ist es auch wichtig diesen in einem genauen Patientengespräch und einer HNO ärztlichen Untersuchung auf den Grund zu gehen. Weiterführend spielt auch der Lungenfacharzt bei der Diagnostik (Schlafscreening, Schlaflabor) und Therapie (Maskenanpassung) eine wichtige Rolle.

Zuerst sollte geklärt werden ob es sich dabei um das harmlose primäre Schnarchen (bei dem es ´nur´zu einer Geräuschbelästigung kommt) oder um das ernst zu nehmende obstruktive Schlafapnoesyndrom (OSAS) handelt. Beim OSAS, bei dem Atemaussetzern und Weckreaktionen auftreten, kommt es in der Nacht zum Sauerstoffabfall und zur Unterversorgung mit Sauerstoff. Wegen der schlechten Schlafqualität fühlt man sich in der Früh häufig gerädert und nicht erhohlt. Es resultieren Tagesmüdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und auch Sekundenschlaf. Mit der Zeit wird das Risiko an Bluthochdruck und Herz Kreislauf Erkrankungen zur erkranken erhöht. Das Herzinfarkt und Schlaganfallrisiko steigt.

In unserer HNO Praxis in Gratkorn (Graz Umgebung Nord), bieten wir Ihnen:

  • ausführliche Anamnese
  • Untersuchung der Nasen
  • Untersuchung des Mundrachens
  • Untersuchung des Kehlkopfes
  • flexible Endoskopie zur genauen Beurteilung
  • wenn nötig Allergietest
  • Beratung und Überweisung zur weiterführenden Abklärung (Schlafscreening/ Schlaflabor)
  • Beratung bezüglich der Therapieoptionen (Lebensstilveränderungen, Schlafmaske (CPAP), Protrusionsschiene, Schnarchchirurgie)
  • Beratung und Planung von chirurgischen Eingriffen (zB Septumplastik, UPPP- Gaumensegelstraffung..)

Kontaktformular

    Mit dem Absenden bestätige und akzeptiere ich die jeweils aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen.